Das waren noch Zeiten ...

Moderatoren: JDZ, Moderatoren

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12476
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 05.04.2019, 13:29

man hat die Comunity jaseinerzeit schon gg. Ende von BF4 vergrault in dem man 3rd Party Schnittstellen ausgegrenzt hat um die eignen Server komfortabel administrieren zu können. Siehe:

http://www.fragthe.net/viewtopic.php?t=27385&start=90

Bei BF1 gab es ja eigene Server, die man erst nicht administrieren konnte :sick: Dann kam nach Ewigkeiten eine wirklich abgespeckte ingame Konsolenmöglichkeit die so etwas von umständlich war ... was hat hexfurion seinerzeit abgekotzt.
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Fussballgott
Geschäftsmodell
Beiträge: 2166
Registriert: 10.12.2002, 15:48
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von Fussballgott » 05.04.2019, 13:44

World War 3 nochmal angucken?

http://www.fragthe.net/viewtopic.php?t=28705
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben...
Den Rest habe ich einfach verprasst."

George Best

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12476
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 05.04.2019, 13:54

ich bin offen für alles was von vielen gespielt wird - die Reviews zu WWIII sind allerdings ziemlich schlecht ....
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
[FtN|GT] Die Happy
Geschäftsmodell
Beiträge: 2736
Registriert: 10.04.2005, 17:51
Wohnort: Aachen

Beitrag von [FtN|GT] Die Happy » 05.04.2019, 14:26

Wie DICE aus ihren Daten gesehen hat sind die Private/Clan/Rental Server nur für einen kleinen Teil der Spieler interessant. der großen masse ist es egal, die drücken auf ne playlist und und ab dafür. nur die "Core"-Spieler die schon seid langem spielen interessieren sich dafür. Battlefield ist halt schon lange kein kleines spiel mehr (war es nie) aber der focus liegt halt mehr darauf so viele leute wie möglich anzusprechen als nur bestimmte Nischen oder Randgruppen der gamer Gemeinschaft. Wenn es mehr kostet aber nicht genug "Mehrwert" erzeugt wird sowas halt gestrichen.

So ist das halt wenn EA der publisher ist und die nun mal von Aktionären gesteuert werden, denen nur mehr Gewinn als im Vorjahr wichtig ist.

Damit muss man sich leider abfinden, da kann man rum heulen wie man will, hilft leider nichts. Da sollte man sich lieber ne alternative suchen, es gibt ja heute zum glück genug Nischenprodukte.
Take my love, take my land / Take me where I cannot stand / I don't care, I'm still free / You can't take the sky from me /
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie Ausdrucken, Laminieren, Einrahmen und behalten

Benutzeravatar
[FtN|FH] Galli
Kuschelaligator
Beiträge: 6329
Registriert: 21.07.2004, 22:24
Wohnort: GE

Beitrag von [FtN|FH] Galli » 05.04.2019, 15:56

[FtN|GT] Die Happy hat geschrieben: So ist das halt wenn EA der publisher ist und die nun mal von Aktionären gesteuert werden, denen nur mehr Gewinn als im Vorjahr wichtig ist.

Damit muss man sich leider abfinden, da kann man rum heulen wie man will, hilft leider nichts. Da sollte man sich lieber ne alternative suchen, es gibt ja heute zum glück genug Nischenprodukte.
Dann solltest du und diese Aktionäre sich nochmal auf die Handelschulbank setzen, denn dann wüssten diese das man in den Grundlagen der BWL mit der Preispolitik erheblich mehr Gewinnmaximierung und Wachstum erreichen hätte können, wenn Firestorm beispielsweise als 20-30€ Titel im Standalone oder als bezahlbarer Zusatz zu BFV rausgehauen hätte und der Hauptpart des Spiels für diese Nutzer gesperrt wäre.

Ich bin überzeugt das so viel höhere Umsätze damit noch erzielt hätten und folglich mehr Gewinn und Wachstum dabei rausgekommen wäre und sich der Produktlebenszyklus von BFV oder BF und seine Ableger so länger halten würde, was jetzt mit dem jetzigen Zusatz Firestorm jetzt auch geschieht aber in viel schwächerem Ausmaß wie ich mir vorstellen kann.

Damit hätte eine wesentlich höhere Kundenzufriedenheit erreicht werden können als BR-intressierten Käufern die 50-60€ Marke in die Fresse zu hauen.

Ansonsten mimimi :roll:
Galli, proud member of the "Erdferkel-Gilde"Bild
1200 Beiträge im alten Forum
"Libertas Populi!"

Benutzeravatar
ManiacAndy
Geschäftsmodell
Beiträge: 895
Registriert: 23.01.2010, 14:48
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Das waren noch Zeiten ...

Beitrag von ManiacAndy » 12.04.2019, 23:28

Roland von Gilead hat geschrieben:gerade zufällig drüber gestolpert:

FragThe.Net - Funwar vs. GFF - 12/08/12 - Runde 2. Angreifer - Seine Überquerung

https://www.youtube.com/watch?v=mn9KjyNu_5o
Habe aus dieser glorreichen Zeit noch viele weitere Stunden Video und damit auch >Teamspeak Material das seiner Zeit sporadisch zu diversen Puplic-abenden aufgezeichnet hatte... Hatte damals eigentlich vor mal einen zusammenschnitt von Tequilios Teamkills gegen mich machen, wäre ein echt langes Video geworden :D
Bild Bild

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12476
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 12.04.2019, 23:33

wäre bestimmt witzig "tschuldigung ....tschuldigung ....tschuldigung ....tschuldigung ....tschuldigung ....tschuldigung ...." :D
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
BlackSoul
Administrator
Administrator
Beiträge: 7871
Registriert: 13.01.2003, 20:13

Beitrag von BlackSoul » 13.04.2019, 09:02

Roland von Gilead hat geschrieben:wäre bestimmt witzig "tschuldigung ....tschuldigung ....tschuldigung ....tschuldigung ....tschuldigung ....tschuldigung ...." :D
Wieso "tschuldigung"? :twisted:

Benutzeravatar
ManiacAndy
Geschäftsmodell
Beiträge: 895
Registriert: 23.01.2010, 14:48
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von ManiacAndy » 14.04.2019, 13:25

Bild Bild

Benutzeravatar
Thufeist
Poptitan
Beiträge: 147
Registriert: 13.02.2012, 21:44
Wohnort: Nörvenich

Beitrag von Thufeist » 14.04.2019, 15:17

Meiner Meinung nach ist das ganze schlechter geworden, als sie vom Battlelog weg gegangen sind.
Ja, dass hatte so seine Macken, aber mit der Serverliste, den Statistiken, Freundeslisten und vor allem den Platoons, war das deutlich besser als alles, was danach ohne Battlelog kam.
In BF1 wurden die Platoons ja auch nur halbherzig hinterher geworfen, in BF5 ist es teilweise wieder mega kompliziert jemanden nach zu joinen etc.

Benutzeravatar
tequilio
Geschäftsmodell
Beiträge: 2112
Registriert: 24.06.2005, 19:06

Beitrag von tequilio » 16.04.2019, 06:47

:lol: :lol:

Da stand auch einer!

Also so viele können das nicht gewesen sein - oder etwa doch? :wink:
Bild

Benutzeravatar
JDZ
Geschäftsmodell
Beiträge: 808
Registriert: 05.01.2004, 02:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von JDZ » 16.04.2019, 15:15

Also, ich habe diese Tools gerne für euch entwickelt und finde den neuen Trend mehr als schade.
Meine Entwicklungen sind tot und werden auch niemals wieder zurück kehren auch wenn sich mal etwas am Gameserverdesign ändern sollte.

Benutzeravatar
BlackSoul
Administrator
Administrator
Beiträge: 7871
Registriert: 13.01.2003, 20:13

Beitrag von BlackSoul » 16.04.2019, 17:13

JDZ hat geschrieben:Also, ich habe diese Tools gerne für euch entwickelt und finde den neuen Trend mehr als schade.
Meine Entwicklungen sind tot und werden auch niemals wieder zurück kehren auch wenn sich mal etwas am Gameserverdesign ändern sollte.
Ich bedaure dies ebenfalls! Aber längerfristige Objekte sind wohl einfach nicht mehr gewollt. Da muß jedes Jahr ein neues Spiel her. Mindestens jedoch mehrere, sich gut verkaufende, AddOns bzw. DLCs. Und die sind, das haben wir ja nun geschafft, dank Battlefront, kostenfrei.
So hat halt jede Medailie ihre zwei Seiten...
Ich persönlich glaube nicht mehr an "private betriebene" Server - diese Zeiten scheinen bei BF vorbei zu sein. Ich selbst betrachte BF V ja schon fast als Fehlkauf - in vielerlei Hinsicht. Nachdem BF 1 ein absoluter Fehlkauf war! Aber vielleicht wird es ja mit dem mutmaßlichem Pazifik-Zusatz im Herbst ja doch noch mal besser. Ok, im Juni kommt dann noch, Griechenland war es glaube ich, raus - mal schauen...

Antworten