episode one: hülfe :(

Hier gehts um alle Spiele der Half-Life Serie.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
[FtN|FH] Sturmklinge
Forenputze
Beiträge: 70
Registriert: 16.09.2003, 21:52
Kontaktdaten:

episode one: hülfe :(

Beitrag von [FtN|FH] Sturmklinge » 04.11.2007, 19:25

so nachdem ich nun hl2 durch habe (ja jetzt schon ;) ), habe ich mich mal an episode one gemacht. bin in der tiefgarage im zweiten raum mit den 3 antlion-gruben. mein problem ist jetzt: das "erste" drehrad was man in dem parkhaus überhaupt sieht, konnte man nur erfolgreich hochdrehen, wenn man das loch der antlions mit nem auto zugestellt hat. ok, ist hier soweit kein problem. das problem besteht für mich jedoch darin, dass es 3 gruben sind und nur 2 (offensichtliche) autos. dafür ist im zweiten stock ein weiterer trabi (oO), allerdings hinter einem gitter. wie bekomme ich dieses gitter auf?

ist dafür das drehrad in der dritten etage relevant? weil wenn ja, dann habe ich hier allerdings genau das problem, was man beim ersten drehrad auch hatte: antlions. meine begleiterin ist einfach zu doof dafür die mir rechtzeitig vom leib zu halten, also versuche ich und versuche ich dieses sch... gitter hoch zu kriegen, aber jedesmal kommt wieder so ein dämliches vieh und die sch... geht von vorn los. hoch gehts langsam, runter umso schneller.

mach ich hier irgendwas falsch? valve macht doch sonst nicht so ein unfaires leveldesign. wenn ich falsch gesprungen bin/whatever ist das mein fehler, aber wenn man auf einen npc angewiesen ist und der ist (an dieser stelle) einfach zu dämlich. von daher nehme ich an, ich habe irgendwas übersehen. wenn ja: was? falls nicht: wie kriege ich dieses dämliche tor geöffnet? :cry:
Bild

Benutzeravatar
[FtN|FH] Sturmklinge
Forenputze
Beiträge: 70
Registriert: 16.09.2003, 21:52
Kontaktdaten:

Beitrag von [FtN|FH] Sturmklinge » 04.11.2007, 19:49

dumdium.. ja, habe was übersehen :roll: :wink:
Bild

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12473
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 04.11.2007, 22:09

Alle Gruben mit Autos "stopfen"
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
FragZek
Geschäftsmodell
Beiträge: 831
Registriert: 06.10.2002, 10:23
Wohnort: Berlin

Beitrag von FragZek » 04.11.2007, 23:06

Jupp, aber bin beim ersten Mal auch fast verzweifelt. :happy:

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12473
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 04.11.2007, 23:08

ich auch :D
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
[FtN|FH] Sturmklinge
Forenputze
Beiträge: 70
Registriert: 16.09.2003, 21:52
Kontaktdaten:

Beitrag von [FtN|FH] Sturmklinge » 04.11.2007, 23:53

das mit den autos war mir schon klar, ich hab nur ein drittes auto gebraucht ;) hatte nicht mitbekommen, dass es hinter dem rad runter zu dem "trabi" ging. :)

(btw: irgendwie seltsam, dass es da soviel russisch gibt, die autowracks allesamt verdächtige ähnlichkeit mit diversen ostfahrzeugen haben, aber alle nicht-russische namen haben und englisch sprechen ;) )
Bild

Benutzeravatar
Glingol
Geschäftsmodell
Beiträge: 4832
Registriert: 13.01.2005, 19:47
Wohnort: Essen

Beitrag von Glingol » 05.11.2007, 04:03

einige gebiete in EP2 haben auch Russische Namensschilder, also bspw. wenn man auf ein Fabrikgelände fährt.

Ich habe das gefühl das es aus der Amerikanischen Einöde in den Ostblock gewandert ist ^^
Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug. - Dettmar Cramer
Bild

Benutzeravatar
cubi
Administrator
Administrator
Beiträge: 6225
Registriert: 22.11.2002, 00:38
Wohnort: vs-villingen.... Alter: 50

Beitrag von cubi » 05.11.2007, 16:10

die haben bestimmt bei s.t.a.l.k.e.r texturen und so geklaut! :D
cu cubi
Bild
"Wohltätigkeit ist das Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade!" Pestalotzi

Benutzeravatar
Wargod
Administrator
Administrator
Beiträge: 2415
Registriert: 30.12.2002, 02:32
Wohnort: Hessenland Status: Pudel des Todes
Kontaktdaten:

Beitrag von Wargod » 05.11.2007, 16:15

Ihr wisst aber schon, dass City 17 in Ost-Europa liegt? :wink:
Also irgendwie logisch, dass EP.1 und EP.2 da auch spielen und man zwingender Weise über osteuropäische "Dinge" stolpert.
Zuletzt geändert von Wargod am 05.11.2007, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
[FtN|FH] Galli
Kuschelaligator
Beiträge: 6329
Registriert: 21.07.2004, 22:24
Wohnort: GE

Beitrag von [FtN|FH] Galli » 05.11.2007, 16:24

@ Vorredner: Nice pwn! 8)

So jetzt habt ihrs! :twisted:



"NOOBS"! :hehehe:
Galli, proud member of the "Erdferkel-Gilde"Bild
1200 Beiträge im alten Forum
"Libertas Populi!"

Benutzeravatar
[FtN|GT] hallo
Geschäftsmodell
Beiträge: 888
Registriert: 30.09.2004, 15:29
Wohnort: Bayern / Amberg

Beitrag von [FtN|GT] hallo » 05.11.2007, 18:08

Galli was ich noch sagen wollte

+1 :lol: :D :lol:
Bild

Benutzeravatar
[FtN|FH] Sturmklinge
Forenputze
Beiträge: 70
Registriert: 16.09.2003, 21:52
Kontaktdaten:

Beitrag von [FtN|FH] Sturmklinge » 09.11.2007, 00:15

Wargod hat geschrieben:Ihr wisst aber schon, dass City 17 in Ost-Europa liegt? :wink:
dank wikipedia und dir weiß ich es jetzt auch. :hehehe: ingame gibts ja keine erklärungen zur story und früher (als ich hier noch deutlich mehr "zuhause" war) durfte man hier auch posten ohne sämtliche wikis, fanseiten, interviews und dergleichen durchgeackert zu haben. :wink:

galli: +1
Bild

Benutzeravatar
Wargod
Administrator
Administrator
Beiträge: 2415
Registriert: 30.12.2002, 02:32
Wohnort: Hessenland Status: Pudel des Todes
Kontaktdaten:

Beitrag von Wargod » 09.11.2007, 00:49

Hmm glaube ich hab mir das eigentlich ausm Spiel abgeleitet und höchstens mal vor dem Release von HL2 in nem Bericht gehört, aber eher unbewusst, wenn es so war. ;)

Benutzeravatar
[FtN|FH] Oberst Topgun
Geschäftsmodell
Beiträge: 484
Registriert: 24.05.2004, 19:32
Wohnort: HESSE

Beitrag von [FtN|FH] Oberst Topgun » 09.11.2007, 15:00

naja wenn man das spiel spielt und überall russische hinweise findet und die landschaft auchnoch stark an die umgebung von odessa in russlang erinnert, kommt man ja schonmal darauf, dass man sich nicht unbedingt in den staaten befindet, zumal ja auch aufgezeigt wird, dass die menschheit in städte zusammengefercht wurde und man scheinbar sehr lange "eingefroren" war.

ich fände es übrigens zu krass im laufe kommender hl titel mal wieder zum alten black mesa, oder was davon übrig ist, zurück zu kehren. einfach der nostalgie wegen ;)
Bild
Kriege sind grausam, die Technik faszinierend.

Antworten