Neues Feuerwehr(mann)haus

Für alle die ein Haus bauen / kaufen / sanieren / kaputtmachen wollen.
Antworten
Benutzeravatar
TadSStaR
Forenputze
Beiträge: 69
Registriert: 15.06.2003, 09:10
Wohnort: Kr. Soest / NRW

Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von TadSStaR » 16.10.2021, 00:06

So,

hier der Grund, warum ich gerade so wenig Zeit habe...

Aber entspurt steht an, gerade beim Streichen, dann sind ein Jahr Renovierung und Garten schön machen vorbei..

Ein paar Impressionen:
Bild
ImmoWelt Verkaufsbildchen
Bild
Rückseite mit Hund
Bild
Vorgarten, Besuch von Kettensäge und Trecker
Bild
"Man at work"
Bild
Armee von Maulwürfe? Nein, 20Tonnen Sand wollten im Garten verteilt werden.. Man beachte die Kinderrutsche im rechten Bildteil.. Beantrage Zugang zum Vatersubforum :superhirn:

:bonk:

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12657
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von Roland von Gilead » 16.10.2021, 06:47

Gratulation!

Das mit den Sandhausen auf dem Rasen kannst du sicherlich näher beschreiben. Willst du eine Strandbad Atmosphäre anstelle von Rasen?
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2738
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Gemeinde Teuchern

Re: Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von no-robot » 16.10.2021, 19:08

Herzlichen Glückwunsch Taddy! Viel Arbeit aber das lohnt sich.

Wo hast du dich denn niedergelassen und wie groß ist deine Burg mit Schrebergarten?


Bei uns sieht es gerade so aus:
Dateianhänge
WhatsApp Image 2021-10-15 at 17.24.52.jpeg

Benutzeravatar
TadSStaR
Forenputze
Beiträge: 69
Registriert: 15.06.2003, 09:10
Wohnort: Kr. Soest / NRW

Re: Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von TadSStaR » 17.10.2021, 18:25

Roland von Gilead hat geschrieben:
16.10.2021, 06:47
Gratulation!

Das mit den Sandhausen auf dem Rasen kannst du sicherlich näher beschreiben. Willst du eine Strandbad Atmosphäre anstelle von Rasen?
Das hatte kurzzeitig in der Soester Börde und war durchaus ein Eyecatcher, leider war der Rasen extrem hartnäckig, so dass ich 2 Wochen später wieder raus auf meiner Beachbar hatte.

Die Siedlung ist in der 50igern in einer Feuchtsenke erbaut worden, der Boden hier besteht auf ca 20cm Mutterboden und darunter ausschließlich Lehm.

Beim Einzug war der Rasen total verwildert, durch umfangreiche Bauarbeiten vor dem Haus war auch kaum noch Mutterboden vorhanden.
Aus diesem Grund ist großflächig Sand verteilt und anschließend mehrere Male durchgefräst worden.
Nun haben wir wunderbaren und auch sehr leichten Boden.

Benutzeravatar
TadSStaR
Forenputze
Beiträge: 69
Registriert: 15.06.2003, 09:10
Wohnort: Kr. Soest / NRW

Re: Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von TadSStaR » 17.10.2021, 18:32

no-robot hat geschrieben:
16.10.2021, 19:08
Herzlichen Glückwunsch Taddy! Viel Arbeit aber das lohnt sich.

Wo hast du dich denn niedergelassen und wie groß ist deine Burg mit Schrebergarten?


Bei uns sieht es gerade so aus:
Sieht bei dir so ein wenig aus wie die Bauphase bei den Sims :baeh:

Tja, es ging endlich in den Norden.. :applause:

Leider nur 300m Luftlinie, das heißt dass wir nur noch ~825 Mal umziehen müssen um endlich ein Häuschen am Meer zu haben :thumbup:

Das ganze ist sehr groß, Innenstadt ist innerhalb 5min erreichbar, Bahnhof 10 jeweils zu Fuß Freundin braucht nur 10Min in ihre Praxis, Autobahn 10min.

Das ganze sind 200m2 Wohnfläche zzgl Keller und nicht ausgebautem Dachboden. Grundstück sind knapp 800m2.

Durchaus groß, aber Rasenmäher ist schon installiert und nächstes Jahr kommt noch eine Bewässerung aus Brunnen und Zisterne

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2738
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Gemeinde Teuchern

Re: Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von no-robot » 17.10.2021, 18:38

na das sieht dich vielversprechend aus.

Das mit dem Sand macht in dem Falle natürlich Sinn. Gute Idee!

Benutzeravatar
TadSStaR
Forenputze
Beiträge: 69
Registriert: 15.06.2003, 09:10
Wohnort: Kr. Soest / NRW

Re: Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von TadSStaR » 17.10.2021, 19:42

Wann ist bei dir denn Einweihungsparty? Wir gehen davon aus, dass der Weihnachtsbaum 2021 schon im neuen Domizil einziehen wird.

Bauphase August 2020- hoffentlich November 2021

Tapeten sind mittlerweile an der Wand, die letzten Wochen habe ich gestrichen, bzw vom Nachbarn die Spritzmaschine genutzt. Absolute Empfehlung

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2738
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Gemeinde Teuchern

Re: Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von no-robot » 17.10.2021, 20:11

Wir haben vor 2 Wochen angefangen.. mal langsam :)

Hoffe, April/Mai 22

Benutzeravatar
TadSStaR
Forenputze
Beiträge: 69
Registriert: 15.06.2003, 09:10
Wohnort: Kr. Soest / NRW

Re: Neues Feuerwehr(mann)haus

Beitrag von TadSStaR » 25.11.2021, 18:31

Einzug ist am 8.1. :applause:

Wer will sich gerne den Rücken kaputt machen? Ich hätte da etwas für :hehehe:

Antworten