Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Für alle die ein Haus bauen / kaufen / sanieren / kaputtmachen wollen.
Benutzeravatar
Pionic
Geschäftsmodell
Beiträge: 1909
Registriert: 06.05.2003, 20:34
Wohnort: Kempten / Allgäu

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Pionic » 19.12.2023, 20:15

Sieht schön aus, Dach richtig voll. Gut so!

Bei mir werkelt zwischenzeitlich auch ein Batteriespeicher im Keller. Trotz bescheidenen Wetters diesen Dezember bis dato 61 Prozent Autarkie, das ist schon ein stolzer Wert, wie ich finde. 8)
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, aber nicht Open Source. Das bedeutet: Du kannst sie kostenlos nutzen, du darfst sie aber nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. Klar soweit?

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13119
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Roland von Gilead » 26.12.2023, 10:43

so die Anlage ist seit Freitag im Betrieb, hatte allerdings unterirdisches Wetter mit grau in grau und Dauerregen. Da hat die so gut wir nix geliefert, heute ist es zwar immer noch bewölkt aber deutlich heller und sie liefert tatsächlich Strom:
Screenshot 2023-12-26 103951.png
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Fussballgott
Geschäftsmodell
Beiträge: 2338
Registriert: 10.12.2002, 15:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Fussballgott » 28.12.2023, 11:43

Ich hab meine Batterie aktuell abgeschaltet. Der Verbrauch des BMS ist höher als der nicht existente Überschuss. Winter in D ist doof.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben...
Den Rest habe ich einfach verprasst."

George Best

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13119
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Roland von Gilead » 28.12.2023, 11:50

kannst du das erklären!? das verstehe ich jetzt nicht - was meinst du mit BMS?

Meine Einstellungen sind folgende:
Screenshot 2023-12-28 114932.png
Screenshot 2023-12-28 115151.png
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Fussballgott
Geschäftsmodell
Beiträge: 2338
Registriert: 10.12.2002, 15:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Fussballgott » 28.12.2023, 11:56

Das Batteriemanagementsystem überwacht die Batterie. Das kostet wiederum Strom. Meine Batterie entlädt sich also dann, obwohl ich keinen Strom abrufe. Wenn das lange genug so geht, lädt sie irgendwann vom Netz, um nicht tiefentladen zu werden (5>10%).
Also habe ich sie auf 60% geladen und abgeschaltet, bis mal wieder mehr Sonne scheint.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben...
Den Rest habe ich einfach verprasst."

George Best

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13119
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Roland von Gilead » 28.12.2023, 12:34

meine schaltet das entladen bei 8.4 % aut. ab und entlädt nicht mehr, haben die Installateure auch so eingestellt.
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13119
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Roland von Gilead » 14.02.2024, 16:46

Mal ein Resümee nach dem Januar, die Anlage war Anfangs nicht korrekt konfiguriert. Hab quasi nichts eingespeist bei Sonnenreichen Tagen - das ist mir aber erst recht spät eingefallen, an Tagen wo der Akku voll war, kaum Nutzlast war, aber die Sonne trotzdem voll Power geschienen hat. Das wurde dann korrigiert.

An sonnigen Tagen liefert die Anlage ordentlich Strom. Es gab bereits Tage, an denen mehr als 30kwh produziert wurde.

An so grauen Tagen wie heute sieht es so aus:
2024-02-14 16_37_56-Alpha ESS Monitoring – Mozilla Firefox.png
Man sieht gut, der Akku wird recht schnell geladen, ist der Voll wird eingespeist (8.2ct), ab 16:30 dann entladen, reicht im Winter i.d.R bis Nachts um 3-4.00.

Im Sommer wird der Akku uns dann wahrscheinlich nicht mal komplet entleert auf seine 8.4% Restspannung, aber dann haben wir auch die Wärmepumpe - dann werden die Karten eh neu gemischt.....

Was ich auch nicht wusste - die gesamte Anlage liefert nur soviel Strom wie das schlechteste Panel - wir hatten Schnee am Dach, das war heruntergerutscht - die unterste Reihe war bedeckt - 3/4 frei, die Sonne schien = 0% Strom!
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
ftn|smokin'
sie nannten ihn viagra
Beiträge: 2571
Registriert: 28.06.2003, 15:09
Wohnort: NRW

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von ftn|smokin' » 14.02.2024, 20:26

Roland von Gilead hat geschrieben:
14.02.2024, 16:46
Was ich auch nicht wusste - die gesamte Anlage liefert nur soviel Strom wie das schlechteste Panel - wir hatten Schnee am Dach, das war heruntergerutscht - die unterste Reihe war bedeckt - 3/4 frei, die Sonne schien = 0% Strom!
Deswegen baut man meistens mehrere Strings, um diesen Effekt zu reduzieren. SolarEdge z.B. nutzt dazu noch sogenannte Optimierer, die dieses Phänomen eliminieren und jedes Modul einzeln regeln. Macht Sinn, wenn man Verschattung hat. Macht ansonsten keinen Sinn allerdings, da zu teuer. Und die paar Tage mit Schnee sind ja auch überschaubar.

Max Tag im Januar mit 8,18kWp und 6kW WR: 32,01 kWh. Generell war der Januar mit 265 kWh mit Abstand der beste der letzten drei Jahre bei mir.
BildBildBild

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13119
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Roland von Gilead » 15.02.2024, 07:45

Ja, das ist so - war mir allerdings nicht bewusst.

Bei mir war der Januar auch gut mit 240Kwh - allerdings hatte ich in der Woche 15-20.1 genau 0 KW Erzeugung, da der Schnee runtergerutscht am Schneefang hing, und die untersten Panels bedeckt hatte. Peak hatte ich 10Kw
2024-02-15 07_44_38-(1) WhatsApp – Mozilla Firefox.png
In der Woche hätte ich Mega Ertrag gehabt, da bestes Wetter! Das ärgert mich etwas, aber wie du sagts, das ist überschaubar - überlege so ein Heizkabel an den Schneefang zu montieren:

https://www.amazon.de/dp/B00AK7BCBE/?co ... dp_it&th=1
kabel.jpg
Ist vom Preis überschaubar und scheint auch zu funktionieren, mein Dach ist recht steil.
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Pionic
Geschäftsmodell
Beiträge: 1909
Registriert: 06.05.2003, 20:34
Wohnort: Kempten / Allgäu

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Pionic » 21.02.2024, 19:55

Demontiere den Schneefang! Ich habe mich absichtlich dagegen entschieden. Du kriegst recht schnell ein Gefühl dafür, wann die Lawine runterkommt. Klar, Kinder sollten keine drunter sein, das klappt bei uns (mit jüngeren Kindern) aber super.
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, aber nicht Open Source. Das bedeutet: Du kannst sie kostenlos nutzen, du darfst sie aber nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. Klar soweit?

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2781
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Gemeinde Teuchern

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von no-robot » 01.04.2024, 08:20

Bei uns wurde extra kein Schneefang montiert trotz Eingangsbereich.

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13119
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Roland von Gilead » 01.04.2024, 08:46

meinem Schwager wurde einer aufgrund seiner Anlage im Eingangsbereich extra montiert .... ich muss mal sehen, entweder baue ich sie im Sommer ab, oder montiere mir so ein Kabel .....

Unser Fortschritt in Sachen Heizung / Wärmepumpe - soweit ist alles montiert, jetzt muss die alte Heizung abgebaut werden und die Wärmepumpe am Heizkreislauf angeschlossen werden, vorher muss ich aber noch das Heizöl umlagern und die Tanks abbauen.

Das Wohnzimmer ist gottseidank vor letzte Woche fertig geworden, Heizkörper raus, Fussbodenheizung rein - z.zt. wird der Raum per Holzofen geheizt!
20240306_130654.jpg
20240319_195916.jpg
20240401_100156.jpg
20240401_100209.jpg
IMG-20240227-WA0005.jpg
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2781
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Gemeinde Teuchern

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von no-robot » 01.04.2024, 16:52

na das sieht doch schon dufte aus Frank! :applause:

Benutzeravatar
Pionic
Geschäftsmodell
Beiträge: 1909
Registriert: 06.05.2003, 20:34
Wohnort: Kempten / Allgäu

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von Pionic » 04.04.2024, 19:33

Geilo! 8)
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, aber nicht Open Source. Das bedeutet: Du kannst sie kostenlos nutzen, du darfst sie aber nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. Klar soweit?

Benutzeravatar
|MURDOCK|
Hulagda Hokopo
Beiträge: 3104
Registriert: 05.09.2002, 16:56
Wohnort: Vorarlberg

Re: Ahnung o. Meinung Photovoltaik in Verbindung Stromspeicher

Beitrag von |MURDOCK| » 05.04.2024, 12:06

Schicke Bude. :thumbup:
Jetzt fehlt dir nur noch eine Bitcoin Heizung für den überflüssigen Strom. :wow:

Schnieke Tools hast auch da, sind hoffentlich auch deine.

Überlege gerade an meine bescheidene Eigentumswohnung ein Balkonkraftwerk zu installieren, damit sollte einiges an Strom aufgefangen werden können. Zumal in AT hier 800W Anlagen erlaubt sind. Ein Freund kommt wohl für 40€ an Paneele. Bin hin und hergerissen. Hat hier Jemand Erfahrung damit?🤔
Ehemals 3976 Beiträge

Antworten