@Broken & TWIMC: Wieviel Mutterboden für Rasen?

Für alle die ein Haus bauen / kaufen / sanieren / kaputtmachen wollen.
Benutzeravatar
ftn|Broken Arrow
Er ist stets bemüht Punkt, Punkt, Punkt
Beiträge: 897
Registriert: 29.12.2006, 08:23
Wohnort: Rahden

Beitrag von ftn|Broken Arrow » 13.03.2015, 10:23

Danke Uwe

Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

Beitrag von BobbyShaftoe » 13.03.2015, 10:25

danke! für die 15 cm humus habe ich ein angebot über ~800 EUR. viel luft zum sparen ist da nicht mehr, glaube ich.
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
ftn|smokin'
sie nannten ihn viagra
Beiträge: 2565
Registriert: 28.06.2003, 15:09
Wohnort: NRW

Beitrag von ftn|smokin' » 13.03.2015, 11:00

Das merke ich mir. Wie gesagt, diese oder nächstes Jahr steht das auch an. Jetzt erstmal pflastern.
BildBildBild

Benutzeravatar
Icho Tolot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3654
Registriert: 08.01.2005, 01:31
Wohnort: düsseldorf

Beitrag von Icho Tolot » 02.04.2015, 09:53

ihr seid alle nerds :lol:

icho tolot
Bild
[fullalbumimg]1169[/fullalbumimg]

DerPepe-GER
Level 10 Hackfresse
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2015, 20:25

Beitrag von DerPepe-GER » 17.10.2015, 10:29

Auch wenn der Fred schon etwas älter ist - so muss ich doch mal eingrätschen.

Broki ich bin ein wenig enttäuscht von dir in der Rolle des Landschafts-irgendwas. Berliner Tiergarten ist, sorry, der letzte Mist den man kaufen kann. Da ist alles mögliche Gelump drin. Wenn man auf Unkräuter und 'irgendwie irgendwas grün wachsendem' besteht - nimm ihn.
Ansonsten erhält man qualitativ relativ guten Rasen ebenfalls für relativ wenig Geld. Es muss nicht immer die teure Compo / Wolf oder sonstwas Mischung sein.

Der Hega-Rasensamen (Classic Green) auf Amazon wächst zwar schön schnell schön hoch - das wars dann aber auch. Viel zu starkes Höhenwachstum, schlechtes Breitenwachstum. Den meist positiven Bewertungen nur bedingt trauen.

Die besten Erfahrungen habe ich mit diesem hier gemacht: "Rasensamen GF Garden Grass 5 kg dürreresistenter Rasen".

Ansonsten emfpiehlt sich ein Blick hier rein: http://www.rasengesellschaft.de/content ... hungen.php

Thema Unkräuter: Gegen die meisten Unkräuter hilft (meiner Erfahrung nach) am besten: Celaflor Weedex.
Gegen roten Klee: Celaflor Anicon Ultra.
Alles tot machen: Roundup aus Polen ;)

Grüße!

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12599
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 17.10.2015, 10:34

jetzt bin ich etwas enttäuscht von Dir --> "Roundup aus Polen" :vomit:

Ich würde auf dem Grundstück auf dem ich und meine Kinder lebe nicht so ein Giftzeug versprühen - gerade jetzt wo so langsam ans Licht kommt was Glyphosat von Monsanto für ein Scheisszeug ist.
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
ftn|Broken Arrow
Er ist stets bemüht Punkt, Punkt, Punkt
Beiträge: 897
Registriert: 29.12.2006, 08:23
Wohnort: Rahden

Beitrag von ftn|Broken Arrow » 17.10.2015, 15:38

DerPepe-GER hat geschrieben:Auch wenn der Fred schon etwas älter ist - so muss ich doch mal eingrätschen.

Broki ich bin ein wenig enttäuscht von dir in der Rolle des Landschafts-irgendwas. Berliner Tiergarten ist, sorry, der letzte Mist den man kaufen kann. Da ist alles mögliche Gelump drin. Wenn man auf Unkräuter und 'irgendwie irgendwas grün wachsendem' besteht - nimm ihn.
Ansonsten erhält man qualitativ relativ guten Rasen ebenfalls für relativ wenig Geld. Es muss nicht immer die teure Compo / Wolf oder sonstwas Mischung sein.

Der Hega-Rasensamen (Classic Green) auf Amazon wächst zwar schön schnell schön hoch - das wars dann aber auch. Viel zu starkes Höhenwachstum, schlechtes Breitenwachstum. Den meist positiven Bewertungen nur bedingt trauen.

Die besten Erfahrungen habe ich mit diesem hier gemacht: "Rasensamen GF Garden Grass 5 kg dürreresistenter Rasen".

Ansonsten emfpiehlt sich ein Blick hier rein: http://www.rasengesellschaft.de/content ... hungen.php

Thema Unkräuter: Gegen die meisten Unkräuter hilft (meiner Erfahrung nach) am besten: Celaflor Weedex.
Gegen roten Klee: Celaflor Anicon Ultra.
Alles tot machen: Roundup aus Polen ;)

Grüße!

Es kommt darauf an wie genau man es man mit seinem Rasen nimmt. Soll es Englischer Rasen sein oder Standard.

Thema Wegspritzen:
Und wie Roland so schon sagt: Es weiss so richtig keiner was drin ist.

Bei den Amis haben sie das Jahrzentelang schön so gemacht und jetzt????
Resistente Superkräuter die Hecktarweise Felder überwuchern. Schönen Dank

Benutzeravatar
Booster
Geschäftsmodell
Beiträge: 549
Registriert: 22.10.2002, 17:11
Wohnort: bei Regensburg

Beitrag von Booster » 17.10.2015, 18:36

Roland von Gilead hat geschrieben:jetzt bin ich etwas enttäuscht von Dir --> "Roundup aus Polen" :vomit:

Ich würde auf dem Grundstück auf dem ich und meine Kinder lebe nicht so ein Giftzeug versprühen - gerade jetzt wo so langsam ans Licht kommt was Glyphosat von Monsanto für ein Scheisszeug ist.
Kann ich nur zustimmen, ist ohnehin viel zuviel von dem Müll im Umlauf!

Antworten