@Broken & TWIMC: Wieviel Mutterboden für Rasen?

Für alle die ein Haus bauen / kaufen / sanieren / kaputtmachen wollen.
Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

@Broken & TWIMC: Wieviel Mutterboden für Rasen?

Beitrag von BobbyShaftoe » 11.03.2015, 15:15

Hallo Häuslebauer, hallo Broken, ich hatte damal ne Frage:

Wieviel cm Mutterboden soll ich auf meinem Grundstück zum Ansäen von Rasen verteilen? Reichen 10 cm?
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
ftn|smokin'
sie nannten ihn viagra
Beiträge: 2565
Registriert: 28.06.2003, 15:09
Wohnort: NRW

Beitrag von ftn|smokin' » 11.03.2015, 16:01

Ui, gute Frage. Das steht bei mir auch an. Bobby, woher bekommst du deinen Boden?

edit: Guck mal hier: http://www.rasen-knigge.com/rasen-anlegen.php
BildBildBild

Benutzeravatar
ftn|Broken Arrow
Er ist stets bemüht Punkt, Punkt, Punkt
Beiträge: 897
Registriert: 29.12.2006, 08:23
Wohnort: Rahden

Beitrag von ftn|Broken Arrow » 11.03.2015, 16:44

Das kommt drauf an was ihr haben wollt. Normale Wiese oder das die Kids darauf rumtrollen können???????

Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

Beitrag von BobbyShaftoe » 11.03.2015, 17:42

ftn|smokin' hat geschrieben:Ui, gute Frage. Das steht bei mir auch an. Bobby, woher bekommst du deinen Boden?

edit: Guck mal hier: http://www.rasen-knigge.com/rasen-anlegen.php
wir haben ~ 100 cbm Aushub kostenlos über eBay bekommen.
bei ebay verschenkt ständig irgendwer, der einen keller baut, seinen aushub. wer also was zum auffüllen braucht, wird hier sicher schnell fündig:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... hub/k0c192

Aber das Zeug taugt nicht für Rasen, sondern nur für Wiese. Deshalb eben meine Frage. Also ja Broken: Es soll ein vernünftiger Rasen werden.
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

Beitrag von BobbyShaftoe » 11.03.2015, 21:53

wo ist der unterschied zwischen humus und mutterboden - außer, dass mutterboden teurer ist?
kann ich stinknormalen aushub nehmen, oben 15 cm humus draufklatschen und dann rasen ansäen?
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
Licherkette
Administrator
Administrator
Beiträge: 1287
Registriert: 08.12.2002, 13:46
Wohnort: Langenselbold

Beitrag von Licherkette » 12.03.2015, 11:23

15cm is nen Haufen, der Rasen wurzelt maximal ca 5 cm bei mir.
Ich hatte seinerzeit den Lehmboden mit Komposterde vom ortsansässigen Bio-Unternehmen, der nix gekostet hat gestreckt. Nachbar hatte da nen Spezialanhänger wo mal locker 2000 Liter reibekam.
Wir sind 2-3x gefahren für 100 qm Rasen.
Das Ganze dann mit so nem Benzinpflug untergearbeitet und dann wieder verdichtet.
Mit einem groben Rechen mit langen Finnen dann die groben Reste wieder abgezogen und mit einer Walze geglättet.
Danach mit dem Streuwagen Samen drauf, gut is.

Bei der Methode musst halt öfter mal Unkraut am Anfang rauszupfen.
Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2703
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Gemeinde Teuchern

Beitrag von no-robot » 12.03.2015, 12:11

15-20cm mutterboden mindestens!

Benutzeravatar
ftn|Broken Arrow
Er ist stets bemüht Punkt, Punkt, Punkt
Beiträge: 897
Registriert: 29.12.2006, 08:23
Wohnort: Rahden

Beitrag von ftn|Broken Arrow » 12.03.2015, 12:12

So wie Uwe das gesagt hat ist das richtig. Aber nach dem einsäen nochmals Harken und Walzen. Es dauert bis zu 6 Wochen bis es grün wird. Dies kannst du aber durch gießen beschleunigen. Wenn du das sofort grün haben willst, musst du Rollrasen verlegen.


Wie sieht den der alte Boden aus? Du musst ja nicht zwangsläufig Boden auffüllen.

Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

Beitrag von BobbyShaftoe » 12.03.2015, 13:18

also würden auch 5-10 cm mutterboden reichen?
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
ftn|Broken Arrow
Er ist stets bemüht Punkt, Punkt, Punkt
Beiträge: 897
Registriert: 29.12.2006, 08:23
Wohnort: Rahden

Beitrag von ftn|Broken Arrow » 12.03.2015, 16:40

Du weisst schon wieviel 100 m³ sind oder Bobby???????

Es hätte auch vielleicht gereicht den Boden einfach zu fräsen. Das einzige ist jetzt die Rasenmischung. Ist es dort wo du sähen willst Schattig oder Sonnig?????

Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

Beitrag von BobbyShaftoe » 12.03.2015, 16:54

ftn|Broken Arrow hat geschrieben:Du weisst schon wieviel 100 m³ sind oder Bobby???????

Es hätte auch vielleicht gereicht den Boden einfach zu fräsen. Das einzige ist jetzt die Rasenmischung. Ist es dort wo du sähen willst Schattig oder Sonnig?????
nee, ich brauche den boden zum auffüllen. der rasen soll rund ums haus, also schattig und sonnig.
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
ftn|Broken Arrow
Er ist stets bemüht Punkt, Punkt, Punkt
Beiträge: 897
Registriert: 29.12.2006, 08:23
Wohnort: Rahden

Beitrag von ftn|Broken Arrow » 12.03.2015, 17:05

Dann nimm am besten Berliner Tiergarten ist so standard.

Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

Beitrag von BobbyShaftoe » 12.03.2015, 17:07

äh - was?
ich hab hier nen händler, der bietet mit humus gesiebt 0/8 - kann ich das nehmen? und wie hoch? 15 zentimeter?
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
ftn|Broken Arrow
Er ist stets bemüht Punkt, Punkt, Punkt
Beiträge: 897
Registriert: 29.12.2006, 08:23
Wohnort: Rahden

Beitrag von ftn|Broken Arrow » 12.03.2015, 17:41

Du musst den dann schon mit dem Untergrund durchfräsen das der durch mischt wird.

Benutzeravatar
Licherkette
Administrator
Administrator
Beiträge: 1287
Registriert: 08.12.2002, 13:46
Wohnort: Langenselbold

Beitrag von Licherkette » 13.03.2015, 10:01

Klartext:

Wenn du die Kohle hast 15 cm ansonsten 5cm und das Ganze 10-15cm mit deinem alten Boden unter Zuhilfenahme einer Fräse einhacken.
Dann Boden wieder verfestigen, da gibts so Walzen in die man Wasser füllen kann ( wie ne Dampfwalze nur in klein).
Wenn die Erde dann schön glatt und eben ist den Rasen (Sorte "Berliner Tiergarten") drauf und nochmal leicht die Oberfläche anritzen (mit Rechen oder so).
Danach nochmal mit der Dampfwalze drüber und dann zugucken wie er wächst.
Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix

Antworten