Carport - was beachten

Für alle die ein Haus bauen / kaufen / sanieren / kaputtmachen wollen.
Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12555
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 24.09.2017, 08:45

jepp!
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

Beitrag von BobbyShaftoe » 24.09.2017, 10:10

sportlich :)
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
DarkSoul
Geschäftsmodell
Beiträge: 1374
Registriert: 11.11.2002, 08:53
Wohnort: Hannover

Beitrag von DarkSoul » 25.09.2017, 06:46

Stattlich.
Wie hast du die Pfosten auf den Betonelementen fest bekommen? Sehen doch recht dünn aus.

Jetzt noch die Seite zum Nachbarn mit Sichtschutz versehen, ein kleines Tor davor und du hast ne nette Garage draus gemacht :D

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12555
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 25.09.2017, 06:59

erst mal bleibt das offen. Die linken Pfosten sind mit U Pfostenträgern auf den L Steinen gedübelt - die L Steine sind Bombenfest.
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
BobbyShaftoe
Administrator
Administrator
Beiträge: 3836
Registriert: 26.08.2002, 11:02

Beitrag von BobbyShaftoe » 25.09.2017, 07:14

sind die L-Steine armiert?
Fuck the pope (but use a condom).
Man kann vor vielem davon laufen, aber nicht vor seinen eigenen Füßen.

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12555
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 25.09.2017, 09:13

Keine Ahnung - ich hoffe der Fachbetrieb weiss was er da gebaut hat :wink:
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2689
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Gemeinde Teuchern

Beitrag von no-robot » 03.10.2017, 14:50

Roland, was für eine Folie hast du da drauf?

Hab darüber schonmal gelesen und das Zeug soll richtig gut sein (ca. 50 Jahre Lebensdauer).

Nur der Preis? :roll:

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12555
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 03.10.2017, 15:07

die Folie hat 10 Jahre Garantie - kommt aus den USA und ist ca. 1.2mm dick

Der Preis für das Carport mit Montag (halt nicht von der Stange) sondern für unsere Einfahrt angepasst ist angemessen.
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12555
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 25.10.2017, 09:29

Nach Fertigstellung musst ich ja beim Bauamt anzeigen, das das carport fertiggestellt wurde - das habe ich vor 3 Wochen gemacht, kommt da noch irgend etwas vom Bauamt?
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2689
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Gemeinde Teuchern

Beitrag von no-robot » 28.10.2017, 07:14

Roland von Gilead hat geschrieben:Nach Fertigstellung musst ich ja beim Bauamt anzeigen, das das carport fertiggestellt wurde - das habe ich vor 3 Wochen gemacht, kommt da noch irgend etwas vom Bauamt?
Das kenn ich so nicht.
Aber mit Sicherheit wird da nix kommen. Da fährt höchstens mal einer vorbei und schaut, ob da statt nem Carport keinen Schützengraben gebaut hast :wink:

Benutzeravatar
Lord_Vader
Geschäftsmodell
Beiträge: 4905
Registriert: 14.10.2002, 10:02
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Lord_Vader » 30.10.2017, 08:59

Da kommt höchstens noch ein Bescheid das alles so passt.
Bei unserem Kamin für die neue Heizungsanlage kam auch nur der Schornsteinfeger vorbei, nickte kurz und ein paar Wochen später kam dann die Genehmigung für die Unterlagen.
Ist ja nur dafür da das man im Falle einer Prüfung etwas vorzulegen hat.
<~>
Meine Threema ID: 9CATSS5P

Benutzeravatar
[FtN|FS] Wegener
Spitzbube
Beiträge: 28
Registriert: 30.10.2002, 16:21
Wohnort: Siegburg

Beitrag von [FtN|FS] Wegener » 31.10.2017, 10:59

Bei meiner Terrassenüberdachung habe ich auch keinen gesehen der sich die Überdachung im Garten angesehen hat, allerdings brachte mir die Post ca. 3 Monate nach Bauende die Unterlagen der Begutachtung mit einer Rechnung für diesen Verwaltungsaufwand...

Ein Schelm wer Böses denkt.
Wer andern eine Grube gräbt,
braucht ein Grubengrabgerät.

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12555
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 09.04.2019, 20:52

no-robot hat geschrieben:
Roland von Gilead hat geschrieben:Nach Fertigstellung musst ich ja beim Bauamt anzeigen, das das carport fertiggestellt wurde - das habe ich vor 3 Wochen gemacht, kommt da noch irgend etwas vom Bauamt?
Das kenn ich so nicht.
Aber mit Sicherheit wird da nix kommen. Da fährt höchstens mal einer vorbei und schaut, ob da statt nem Carport keinen Schützengraben gebaut hast :wink:
Sichtschutz habe ich mittlerweile nachgezogen, genauso wie den Schützengraben :D
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
[FtN|FH] Oberst Topgun
Geschäftsmodell
Beiträge: 484
Registriert: 24.05.2004, 19:32
Wohnort: HESSE

Beitrag von [FtN|FH] Oberst Topgun » 13.04.2019, 22:58

und danach mal ganz dringend kärchern :hehehe:
Bild
Kriege sind grausam, die Technik faszinierend.

Antworten