Abfluss-Rückschlag-Dingsbums

Für alle die ein Haus bauen / kaufen / sanieren / kaputtmachen wollen.
Antworten
Benutzeravatar
Icho Tolot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3653
Registriert: 08.01.2005, 01:31
Wohnort: düsseldorf

Abfluss-Rückschlag-Dingsbums

Beitrag von Icho Tolot » 01.06.2018, 10:29

-> aus aktuellem Anlass:

Was für ein Gewerk baut so ein Rückschlag-Dingsbums in einen Abfluss im Keller ein?
Nachbarn erwähnten einen Gummiball, der den Abfluss schließt wenn das Wasser aus der Kanalisation nach oben drückt.

Icho Tolot
Bild
[fullalbumimg]1169[/fullalbumimg]

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12462
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 01.06.2018, 10:40

Ich hoffe dir steht die Scheisse nicht schon bis zum Hals :hehehe:

Zur Not würde ich den örtliche Gas/Wasser/Scheisse Fuzzi anrufen und fragen ;)

Du wirst doch irgendwo einen Revisionsschacht für den Abfluss am Haus/Grundstück haben, da könnte man so etwas

https://www.ebay.de/i/322036960329?clk_ ... rmvSB=true

zwischensetzten

Funktionsweise:

https://www.youtube.com/watch?v=Iy-LHiqV9Yc
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Icho Tolot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3653
Registriert: 08.01.2005, 01:31
Wohnort: düsseldorf

Beitrag von Icho Tolot » 01.06.2018, 11:23

Nee, da stehe ich drüber :D

Im Ernst:
Fast, aber nicht 100%.
Bei uns im Keller ist ein Abfluss, der in die Kanalisation geht. Das müsste dann entweder ein T-Stück sein oder nach oben hin abschließen.

So, denke ich:
https://benz24.de/aco-kellerablauf-juni ... McQAvD_BwE

Icho Tolot
Bild
[fullalbumimg]1169[/fullalbumimg]

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12462
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 01.06.2018, 11:37

ich tippe durch die Häufung der Starkregenfälle in letzter Zeit wird das Thema häufiger aufkommen - was sinn macht kann wahrscheinlich nur entsprechendes Fachpersonal bei dir Vorort vermitteln, und wenn das Problem akut ist und wahrscheinlich die Nachbarschaft betrifft wird es da gerade eine hohe Nachfrage geben und entsprechend dauern.
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
no-robot
Geschäftsmodell
Beiträge: 2647
Registriert: 11.10.2005, 14:38
Wohnort: Riede

Beitrag von no-robot » 01.06.2018, 12:50

schau doch mal im baumarkt, ob du zum nachrüsten solch ein rückschlagventil bekommst.

ansonsten, wie gesagt, ist das sache des klemptners..

Benutzeravatar
Icho Tolot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3653
Registriert: 08.01.2005, 01:31
Wohnort: düsseldorf

Beitrag von Icho Tolot » 01.06.2018, 14:31

Letzteres.
Wenn ich das mache, geht das 100% in die Hose.

Zwei linke Füße.

Icho Tolot
Bild
[fullalbumimg]1169[/fullalbumimg]

Benutzeravatar
Blade
Geschäftsmodell
Beiträge: 1543
Registriert: 17.01.2006, 23:34
Wohnort: Gießen/Wettenberg

Beitrag von Blade » 01.06.2018, 22:26


Benutzeravatar
Icho Tolot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3653
Registriert: 08.01.2005, 01:31
Wohnort: düsseldorf

Beitrag von Icho Tolot » 04.06.2018, 12:12

Danke.
Da hake ich mal nach.

Icho Tolot
Bild
[fullalbumimg]1169[/fullalbumimg]

Antworten