Diskussion FAQ

Alles über den WW1-Shooter und seine Erweiterungen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12472
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 03.11.2016, 16:31

Funktioniert der workarround für den joystick gut?

Ich finde es u.a. einen Hammer das man bis dato keinen Joystick in ein angeblich fertiges Spiel konfigurieren kann :RoM:

Dieses BF ist bis dato echt das unfertigste, der gesamten Serie ....
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Fussballgott
Geschäftsmodell
Beiträge: 2166
Registriert: 10.12.2002, 15:48
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag von Fussballgott » 04.11.2016, 09:26

Roland von Gilead hat geschrieben:Funktioniert der workarround für den joystick gut?
Perfekt. Eine Achse (y) des linken Analog-Sticks ist bei mir auf den Schubregler gewandert (Vorsicht, der lässt dann bei Schub auch deinen Infanteristen laufen...), die andere (x) auf das Ruder.
Das D-Pad ist 1:1 auf den Coolie-Hat des Sticks gewandert und der rechte Analog-Stick dann auf die regulären Joystick-Achsen.
Die wichtigen Tasten hab ich dann auf die restlichen verfügbaren Tasten des Sidewinders verteilt.
Im Spiel werden dann auch direkt (wenig hilfreiche) Anzeigen geschaltet, mit welcher (XBOX-Controller-)Taste z.B. jetzt mal zügig reparieren sollte.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben...
Den Rest habe ich einfach verprasst."

George Best

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12472
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland von Gilead » 04.11.2016, 09:43

Fussballgott hat geschrieben:
Roland von Gilead hat geschrieben:Funktioniert der workarround für den joystick gut?
Perfekt. Eine Achse (y) des linken Analog-Sticks ist bei mir auf den Schubregler gewandert (Vorsicht, der lässt dann bei Schub auch deinen Infanteristen laufen...), die andere (x) auf das Ruder.
Das D-Pad ist 1:1 auf den Coolie-Hat des Sticks gewandert und der rechte Analog-Stick dann auf die regulären Joystick-Achsen.
Die wichtigen Tasten hab ich dann auf die restlichen verfügbaren Tasten des Sidewinders verteilt.
Im Spiel werden dann auch direkt (wenig hilfreiche) Anzeigen geschaltet, mit welcher (XBOX-Controller-)Taste z.B. jetzt mal zügig reparieren sollte.
das mit dem inf & laufen Tastendoppelbelegung, war schon unter den alten teilen so! Ich probiere das mal aus mit dem Joystick!
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Antworten