Zustands-/Erfahrungsberichte

Alles Rund um Battlefield 2042.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Fussballgott
Geschäftsmodell
Beiträge: 2338
Registriert: 10.12.2002, 15:48
Wohnort: Ruhrpott

Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Fussballgott » 17.12.2021, 10:06

Langsam wird das Spiel. Es läuft bei mir stabil und flüssig. Die Patches zeigen Wirkung, das Waffenverhalten ist jetzt nachvollziehbar und ich habe ein nutzbares Waffensetup freigespielt.

Mit dem aktuell spielbaren 64-Spieler für Conquest ist das Chaos auf den 2042-Karten deutlich reduziert. Es spielt sich entspannter; wo man vorher alle Nase lang von irgendwem abgeäumt wurde, der von sonstwo aufgetaucht ist, kann man jetzt einfach im Squad BF spielen.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben...
Den Rest habe ich einfach verprasst."

George Best

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13122
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Roland von Gilead » 17.12.2021, 18:43

Battlefield Feeling .....


Fehlanzeige :sick: :cry:

20211217184122_1.jpg

ah, viel besser ....
20211217190035_1.jpg

Bugs Vorhanden?

das popt teilweise alle 5 sek. im Menü auf ....
20211217190838_1.jpg
... OK .....
20211217191201_1.jpg
Ich muss sagen, es überzeugt mich weiterhin nicht wirklich - bzw. Es ist noch nicht fertig ......
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13122
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Roland von Gilead » 19.12.2021, 12:28

Ich hätte ja gerne mal ElAl im 1942 Setting am FreeWeekend angespielt ... aber es ist ja echt traurig, die Frequentierung des Spiels .... Ich hab sogar Crossplay (aimbots :sick: ) damit ich eine grössere Bandbreite an Server habe ....

Kann es sein das das Spiel schon Tod ist?

20211219122534_1.jpg



Zocke gerade Conquest of Ages --> l Maps, sind echt nicht schlecht ... aber viele Bugs .... und Ardennen ist mir zu schnell, und El Al ist noch am besten
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13122
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Roland von Gilead » 19.12.2021, 18:01

mach schon irgendwie laune auf den großen maps mit max. 64 Playern .... vielleicht hol ich es mir doch noch.
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Phipse
Geschäftsmodell
Beiträge: 1598
Registriert: 19.10.2003, 01:58
Wohnort: Dresden

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Phipse » 19.12.2021, 20:45

So als Demo doch ganz gut. Um Ruckler etc. zu bemerken ist mir eh noch zu viel los ;-)
Mein Ersteindruck ist, dass mit 64 Spielern die Karten zu groß sind und mit 128 man immer von irgendwoher abgeknallt wird. Gefühlt gibt es wenig Deckung, aber ich hab die Karten und Laufwege auch nicht drauf. Es scheint nur immer irgendwo noch jemand auf einer Brücke oder an einem Fenster zu stehen oder ein Sniper "irgendwo"....

Ich verliere aber eh immer mal wieder die Übersicht, was wo gerade so abgeht und bin froh wenn ich mal wen treffe :wink:

Was wohl mein BF1942 Skill die letzten 13 Jahre gemacht hat? :happy:
Logic is ...
Fortschritt müsste eigentlich gleichbedeutend sein mit der Verbesserung der Fähigkeit zur Selbsthilfe und nicht mit zunehmender Abhängigkeit. (Ivan Illich: Selbstbegrenzung, Beck, München, 1998).

Benutzeravatar
Fussballgott
Geschäftsmodell
Beiträge: 2338
Registriert: 10.12.2002, 15:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Fussballgott » 20.12.2021, 12:03

Phipse hat geschrieben:
19.12.2021, 20:45
Mein Ersteindruck ist, dass mit 64 Spielern die Karten zu groß sind und mit 128 man immer von irgendwoher abgeknallt wird. Gefühlt gibt es wenig Deckung, aber ich hab die Karten und Laufwege auch nicht drauf. Es scheint nur immer irgendwo noch jemand auf einer Brücke oder an einem Fenster zu stehen oder ein Sniper "irgendwo"....
Das kommt natürlich immer auf die Karte an, Kaleidoscope in 128 ist da bei meine absolute Hasskarte. Andere Karten bieten schöne Punkte, die mehr Deckung bieten. Man spielt aufgrund der Größe eigentlich fasst immer quasi mehrere Karten auf einmal, und kann sich da auf die Gebiete beschränken, die dem eigenen Spielstil entgegenkommen.

Für Angriffe auf offene Punkte bleibt nur mit der Masse zu schwimmen, oder ggf. mit Panzer + Luftabwehr, evtl. Hubschrauber, jeweils min. doppelt besetzt.
Und generell nicht bei jedem Respawn von Punkt zu Punkt wechseln, dann wird man aufgrund der Gegnermasse immer rausgedrückt. Mit einem Squad einen Punkt angreifen, an dem aktuel 10 Mann verteidigen und sonstwo spawnen können ist (meist) zum Scheitern verurteilt.
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben...
Den Rest habe ich einfach verprasst."

George Best

Benutzeravatar
Phipse
Geschäftsmodell
Beiträge: 1598
Registriert: 19.10.2003, 01:58
Wohnort: Dresden

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Phipse » 20.12.2021, 12:04

So nach ein paar Stunden mehr ist die Übersicht besser geworden, aber so richtig Spaß will nicht aufkommen. Manchmal spawnt man und landet direkt vor einem Gegner/Panzer, das finde ich das Spawn placement ein wenig merkwürdig. Performanceprobleme hatte ich wenig, aber mit der GTX960 sind die Grafikeinstellungen eher nieder.
Manchmal hab ich merkwürdige Tode, gerade bin ich anscheinend mit 1HP gegen einen Container gerannt und gestorben .... wat?
Grafikglitches hab ich inzwischen ein paar mehr gesehen, unter anderem im Aufzug auf Obsidian(?), da stand wohl ein unsichtbares Schild an der Aufzugtür.... Oder ein kaputter Panzerturm, der durch zwei Schiffscontainer durchgleitet.

Irgendwie dachte ich bei Level 5 oder so einen Flugabwehrraketenwerfer bekommen zu haben, den finde ich aber nicht mehr.
Das PanzerMG finde ich seltsam, da würde ich mehr Druchschlagskraft erwarten, vielleicht treffe ich auch nur sehr schlecht. ;-)

Das Gefühl, dass irgendwo immer noch einer sitzt bin ich noch nicht los geworden und die andren haben natürlich auch alle stärkere Waffen :bonk:

Ich vermisse ein wenig so reine Infi-Karten wie damals Berlin oder Stalingrad, bei denen es pro Seite ein oder zwei Panzer gibt und keine Helis/Flieger und es kommt mir alles sehr sehr groß vor. Sind die Karten für 64 Spieler gleich groß wie die für 128? Gerade eben auf Sanduhr(?) war es sehr lauflastig...

Würde ich es kaufen: Aktuell nicht, dazu beeindruckt es mich zu wenig und so wirklich viel Spaß hatte ich in den 10h Spielzeit dieses WE nicht. Also nicht 60€ Spaß. Vielleicht mal in einem Sale, wenn es bis dahin fertig ist.

Welches ist denn das bei FTN aktuell bespielte BF? BF V?
Logic is ...
Fortschritt müsste eigentlich gleichbedeutend sein mit der Verbesserung der Fähigkeit zur Selbsthilfe und nicht mit zunehmender Abhängigkeit. (Ivan Illich: Selbstbegrenzung, Beck, München, 1998).

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13122
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Roland von Gilead » 20.12.2021, 15:09

Wenn Du das alte Battlefield vermisst kann ich dir Hell Let Loose empfehlen.

Battlefield Feeiling --> Allerdings Hardcore und sehr auf Strategie & Teamabsprache gemünzt:

viewtopic.php?f=28&t=28778

Zu dem BF 2042 FreeWeekend bin ich dann doch positiv überrascht, obwohl ich meinen Fokus auf die Portalmaps gelegt habe und auch witzige Runden gespielt habe (welche aber unter meinen Erwartungen blieben), bin ich von den Standard Conquest mit 64 Spielen auf den großen Maps recht angetan. Hat mir mir im großen und ganzen auch wieder viel Spass gemacht und kam doch tatsächlich Battlefield 3/4 Feeling auf.

Würde es mir doch glatt holen, nur scheint es tatsächlich niemand hier im TS zu spielen ....

Mein Fazit:

BF2042 Conquest --> mit "nur" 64 Player auf den großen Maps - macht Spass
BF2042 Rush --> mit "nur" 64 Player auf 2 Punkte ist mir schon zu stressig

Portal Maps Conquest - eigentlich ganz cool, aber wiederum auch ganz anders, die Ardennen Map hat imho nichts mit der alten gemeinsam aus den Schnee. El Al - besste Map aus dem Cycle

Hazard Zone - kurz angespielt, gefiel mir micht ....

man hat zu viel gewollt ... und irgendwie ist alles etwas halbgar

Viele Bugs & Grafikfehler, das Waffenhandling ist etwas nervig - die dämliche Rohrführung beim Panzer bringt an den Rand des Warnsinns ....
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
DarkSoul
Geschäftsmodell
Beiträge: 1468
Registriert: 11.11.2002, 08:53
Wohnort: Hannover

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von DarkSoul » 21.12.2021, 10:38

Ja das mit der Rohrführung ist echt mal völlig daneben gegangen. Du musst mal versuchen in der AA einen Heli oder Infanterie mit der Gun zu treffen... :vomit: Meine Maus war schon ein paar mal kurz davor an der Wand zu enden.

Auch habe ich kein Zoom in den schweren Fahrzeugen (Panzer,AA) sonst überall. Bei mir wird dann immer nur der Turm fixiert und lässt sich nicht mehr drehen, frag mich was dass soll.

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 13122
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Zustands-/Erfahrungsberichte

Beitrag von Roland von Gilead » 21.12.2021, 13:09

finde diese autoaim funktion generell kacke .....
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Antworten