Neues Anti-Cheat-System soll RAM und PC analysieren

Alles über den WW2-Shooter!

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Fussballgott
Geschäftsmodell
Beiträge: 2141
Registriert: 10.12.2002, 15:48
Wohnort: Ruhrpott

Neues Anti-Cheat-System soll RAM und PC analysieren

Beitrag von Fussballgott » 10.10.2019, 08:33

pcgameshardware.de hat geschrieben:Electronic Arts arbeitet an einem neuen Anti-Cheat-System, das für bessere Ergebnisse beim Kampf gegen Hacker und Cheater sorgen soll, wie die Webseite RespawnFirst.com berichtet. Electronic Arts erhofft sich dadurch, die Zahl der unfairen Spieler, die zu solchen Mitteln greifen, stark einzudämmen. Davon sollen besonders die Spieler von Battlefield 5, Apex Legends und Star Wars: Battlefront 2 profitieren. Hier soll das neue Anti-Cheat-System zuerst eingeführt werden.
https://www.pcgameshardware.de/Battlefi ... n-1334323/
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben...
Den Rest habe ich einfach verprasst."

George Best

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12403
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Neues Anti-Cheat-System soll RAM und PC analysieren

Beitrag von Roland von Gilead » 11.10.2019, 12:03

Ich sag nur "Wann das neue Anti-Cheat-System tatsächlich zum Einsatz kommen soll, ist bislang noch ungewiss." :bonk:

Also nicht zu viel erwarten .... davon ab, wird es nur eine geringe Anzahl an Cheats bremsen - wenn ich sehe was bei PUBG z.Zt. wieder los ist an Wallhackern etc., und deren AC liest den Speicher aus ... :bash:

Die beste AntiCheat Massnahme ist immer noch ein privater Sever wo jeder jeden kennt und jeder der auffällig von einen Admin gebannt wird! Aber das hat EA ja versaubeutelt .....
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Antworten