Hell Let Loose

Wie der Titel schon verrät - für die anderen Spiele halt.

Moderatoren: Icho Tolot, Moderatoren

Benutzeravatar
[FtN|GT] Die Happy
Geschäftsmodell
Beiträge: 2757
Registriert: 10.04.2005, 17:51
Wohnort: Aachen

Re: Hell Let Loose

Beitrag von [FtN|GT] Die Happy » 12.10.2019, 01:19

also 1 server sind 100 leute.
es gibt zu den stoßzeiten 2-3 rein deutschsprachige server hinzu kommen noch ne handvoll andere.

Das gute is ping ist nicht so wichtig, also für nachteulen kann man problemslos mit 120-150er ping auf US ostküst server spielen.
Sofern man halbwegs gut english spricht und versteht kann man da ganuso gut spass haben.

sicherlich in die gesammt spieler anzahl kleiner als andere spiele aber es ist auch noch early access
Take my love, take my land / Take me where I cannot stand / I don't care, I'm still free / You can't take the sky from me /
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie Ausdrucken, Laminieren, Einrahmen und behalten

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12531
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Hell Let Loose

Beitrag von Roland von Gilead » 12.10.2019, 10:15

ich lade es gerade und bin heute abend am start
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12531
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Hell Let Loose

Beitrag von Roland von Gilead » 12.10.2019, 19:54

Tja, nicht schlecht - aber auch irgendwie nicht so mein Geschmack. Kein Killlog etc. nervt etwas ...
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
ftn|Broken Arrow
Er ist stets bemüht Punkt, Punkt, Punkt
Beiträge: 896
Registriert: 29.12.2006, 08:23
Wohnort: Rahden

Re: Hell Let Loose

Beitrag von ftn|Broken Arrow » 13.10.2019, 08:23

Roland von Gilead hat geschrieben:
12.10.2019, 10:15
ich lade es gerade und bin heute abend am start
Das mag sein, aber sagmal wo warst du den gestern Abend? Du warst nicht bei uns im Channel oder auf den Server. Wir hatten gestern zu 3 eine Runde im Panzer die sehr gut war. Das ist ein Teamspiel Roland musst schon dazu kommen.

Benutzeravatar
Roland von Gilead
verdammt coole sau
Beiträge: 12531
Registriert: 02.07.2003, 20:05
Wohnort: wo die Kühe wilder als die Frauen sind !
Kontaktdaten:

Re: Hell Let Loose

Beitrag von Roland von Gilead » 13.10.2019, 08:40

Ich hatte es mir gestern erstmal alleine angeschaut, was Steuerung, Movement & features angeht - da habe ich schon schnell gemerkt, das ist so nix für mich.

Das fehlende killlog empfinde ich als sehr störend, dann so Dinge die für mich absolut nicht nachvollziehbar - war auf Obamabeach, da war ich Achse - gefühlt nirgendwo Gegner trotzdem Abschnitte verloren. Im Team wird das sicherlich viel mehr Spass machen, aber insgesamt ist mir das jetzt doch eine Spur zu realistisch und zu langsam.

Hab dann später wieder PUBG gespielt ....
[fullalbumimg]804[/fullalbumimg]
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
[FtN|GT] Die Happy
Geschäftsmodell
Beiträge: 2757
Registriert: 10.04.2005, 17:51
Wohnort: Aachen

Re: Hell Let Loose

Beitrag von [FtN|GT] Die Happy » 14.10.2019, 10:16

an dem free weekend waren natürlich eine menge "noobs" unterwegs und das spielerlebnis ist dann natürlich nicht optimal.
So oft wurde ich lange nicht mehr TKed.

Das spiel lebt von guter zusammen arbeit im squad und Team als ganzen. Man kann zwar als einzelner schöne killstreaks und Aktionen machen aber man verliert keine Tickets, die Spiele werden gewonnen durch "raumgewinn" oder mehr territorium halten nach ablauf der Zeit. Einzelne Kills sind schön und gut aber bewirken im großen und ganzen recht wenig. Man ist halt mehr Zahnrad im Getriebe als großer Einzelkämpfer. Das ist natürlich nicht jedermanns Geschmack.

Ich persöhnlich fand das freeweekedn gut aber bin auch froh das es vorbei ist. Die ganzen absichtlichen TKer werden verschwinden und man wird wieder squad haben wo der großteil mit VOIP kommuniziert. Sicherlich werden allgemein weniger volle server sein aber die spiel qualität wird wieder zunehmen. Am Wochenende war es schwer eine "gutes" squad zu finden.

Dafür hab ich zum ersten mal mit Panzer gefahren und muss sagen das macht auch gut laune. Auch wenn es etwas Gewöhnung bedarf.

Ich denke alles in allem war das freeweekend ne gute sache, viele haben das spiel ausgetestet und die die annähernd gefallen dran gefunden haben werden es sich ggf kaufen oder für den release vormerken.
Nicht jeder man solche militär simulation spiele und das ist auch ok.

Hoffe das ein paar hier gefallen gefunden haben und wir uns später nochmal auf nem server sehen. :thumbup:
Take my love, take my land / Take me where I cannot stand / I don't care, I'm still free / You can't take the sky from me /
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie Ausdrucken, Laminieren, Einrahmen und behalten

Benutzeravatar
BlackSoul
Administrator
Administrator
Beiträge: 7876
Registriert: 13.01.2003, 20:13

Re: Hell Let Loose

Beitrag von BlackSoul » 15.10.2019, 10:08

[FtN|GT] Die Happy hat geschrieben:
14.10.2019, 10:16
aber man verliert keine Tickets, die Spiele werden gewonnen durch "raumgewinn" oder mehr territorium halten nach ablauf der Zeit. Einzelne Kills sind schön und gut aber bewirken im großen und ganzen recht wenig.
Interessant - das war mir tatsächlich nicht klar. Ein Grund mehr im Team zu arbeiten und dann ist ein fähiger Kommandant fast schon Pflicht um etwas reissen zu können.
[FtN|GT] Die Happy hat geschrieben:
14.10.2019, 10:16
Dafür hab ich zum ersten mal mit Panzer gefahren und muss sagen das macht auch gut laune. Auch wenn es etwas Gewöhnung bedarf.
Wohl wahr! Das hat nach einigen anfänglichen Abstimmungsschwierigkeiten richtig Laune gemacht und wir haben auf Foy gut aufgeräumt. Ich habe keine Ahnung mehr wie viele Panzer wir ausgeschaltet haben - aber es waren einige! Wir mussten uns dann sogar zum aufmunitionieren zurückziehen, weil ich keine AP's mehr hatte.
Als Team im Tank bist du eine echte Macht auf dem Spielfeld!
Auf der anderen Seite finde ich das Dasein als Inf einfach... blöd. Ich weiss nie wirklich ob ich getroffen habe. Ich vermisse schmerzlich ein Log hierfür bzw. die Trefferanzeige. Realismus hin oder her - auch die Spielbarkeit sollte ein Kriterium sein.
[FtN|GT] Die Happy hat geschrieben:
14.10.2019, 10:16
Hoffe das ein paar hier gefallen gefunden haben und wir uns später nochmal auf nem server sehen. :thumbup:
Mir hat es gefallen, aber da ich schon jetzt weiss, dass ich kaum zum Spielen kommen werde, auch aufgrund meiner Schichtarbeit, und das ich das Spielen als Inf nicht wirklich gut finde. Mal sehen was das Eine oder Andere Update noch so bringt. Aber für den Moment bin ich, trotz des wirklich günstigen Preises, eher abgeneigt.

Benutzeravatar
[FtN|GT] Die Happy
Geschäftsmodell
Beiträge: 2757
Registriert: 10.04.2005, 17:51
Wohnort: Aachen

Re: Hell Let Loose

Beitrag von [FtN|GT] Die Happy » 15.10.2019, 11:44

ich persöhnlich mag das es kein killog gibt.
In solchen spielen bin ich kein fan davon viele HUD Elemente zu haben. Meist blende ich ich per tasten druck alles aus und nur bei bedarf zur orientierung wieder ein. Das hilf beim konzentrieren auf leute die in Hecken sitzen und hilft der atmosphere. als oben rechst Killog auf einem 100 Spieler sever durchscrollen zu sehen.

macht man einen Headshot hört man ein befriedigendes "Pling!" und kann sicher sein das das ziel tot ist. Ansonsten muss man nach genug dran sein um es "fallen" zu sehen oder halt weiter drauf halten bis man sicher ist getroffen zu haben.
Finde ich persöhnlich schön aber kann auf verstehen das manche leute gerne hitmarker etc hätten aber das spiel richtet sich eben eher an die "milsim" Nische Spieler daher auch kein Publischer sonder Kickstarter Inddy Project das eben genau das macht was die "leute" wollen und nicht was der Publischer aus Fokusgruppenbefragungen etc vorgibt. Damit schränkt man klar die Zielgruppe ein aber das ist ja so gewollt.

Finde ich übrigens schön das wir in einer Zeit leben wo spiele gecrowdfunded werden und eben genau dieser zielgruppe auch gibt was sie will. Denn der AAA einheitsbrei macht ja schon lange nichts mehr viel "neues". Günstige Engines wie Unreal und Unity erlauben professioneller Umsetzungen und ersetzen das was früher in spielen MODs gemacht haben, da modding tools und mod support heutzutage eher die ausnahme als die regel ist. Aber ich fange an vom Thema abzuweichen. ;-)
Take my love, take my land / Take me where I cannot stand / I don't care, I'm still free / You can't take the sky from me /
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie Ausdrucken, Laminieren, Einrahmen und behalten

Benutzeravatar
[FtN|GT] Toddel
Geschäftsmodell
Beiträge: 533
Registriert: 29.12.2006, 00:09
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hell Let Loose

Beitrag von [FtN|GT] Toddel » 15.10.2019, 16:30

:hammer: Und ich war nicht da :cry:
Bild

Antworten